Mitglieder

Die Mitglieder der Fachorganisation des deutschen Tankanlagenbau- und Tankschutzgewerbes BBS und GT:

Fachbetriebe:

Dienstleister an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. In der Regel als Gütezeichen führende Fachbetriebe nach Wasserrecht qualifiziert für Planungs-, Bau-, Montage-, Revisions- und Wartungsarbeiten an Tankstellen, Tanklägern, Chemieanlagen, Heizölverbrauchertankanlagen.

Betreiber:

große Mineralölgesellschaften und Betreiberverbände.

Hersteller:

Hersteller von Tanks und sicherheitstechnischen Einrichtungen der Tankanlage. Hersteller von Beschichtungsstoffen, Hersteller für Auskleidungen (Auffangräume und Tanks), Hersteller von Leckanzeigesystemen.

Sachverständige:

öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sowie nach Wasserrecht zugelassene VAwS-Sachverständige, u.a. für die Fachgebiete Tankanlagen und Tankschutz, Beurteilung und Beseitigung von Schäden durch wassergefährdende Stoffe.

Fördernde Mitglieder:

Automobilkonzerne und andere an der Betriebssicherheit von Tankanlagen interessierte Kreise der Wirtschaft.

© 2018 Bundesverband Behälterschutz / Gütegemeinschaft Tankschutz & Tanktechnik